Helle Wohnung mit 4 Zimmern in Waldheim

Klick auf das Bild um es zu vergrößern

Details

 Gewerbeheinheit mieten
 Baujahr um 1950
 Etage 1 OG
 Zimmer 4
 Wohnfläche ca. 97 m²
 Garten NEIN
 Bad mit Wanne JA
 Bad mit Fenster JA
 Keller JA
 Stellplatz / Garage Nein
 Energiewert 188
 Energieträger Gas
   
 Kaltmiete 970,00 €
 Betriebskosten 100,00 €
 Heizkosten 130,00 €
   
Warmmiete 1.200,00 €
   
Kaution 2640,00 €

 

 

Objektbeschreibung


Anfragen zu dieser Immobilie bitte ausschließlich über das Kontaktformular stellen. Telefonische Anfragen können nicht bearbeitet werden.

Vermietet wird hier zum 01.06.2019 oder 01.07.2019 eine vier-Zimmer-Wohnung mit ca. 97 m² und Balkon in einem Haus mit vier Wohneinheiten aus dem Baujahr um 1950. Die Wohnung liegt im ersten Obergeschoss der Wohnanlage und eignet sich perfekte für die dreiköpfige Familie bzw. das Pärchen welches ein Gästezimmer oder Home-Office benötigt.

Das Objekt befindet sich in Hannover-Waldheim, einer der bevorzugten Wohngegenden in Hannover. Die Wohnung ist großzügig und hell geschnitten und durfte in den zurückliegenden Jahren einige Renovierungs-, wie auch Sanierungsarbeiten erfahren. Bei diesen Arbeiten wurde stets darauf geachtet den Charme der Immobilie zu bewahren.

Das gesamte Parkett in der Wohnung, welches in Fischgrätmuster verlegt wurde, wurde von einer Fachfirma aufgearbeitet, die Elektrik und das Bad wurde bereits vollständig saniert.

Die Wohnung teilt sich wie folgt auf:
Flur ca. 9,7m²
Küche 13,6 m²
Wannenbad 5,4 m²
Schlafzimmer 14,5 m²
Kinderzimmer ca. 10,6 m²
Essbereich ca. 19,3 ²
Wohnbereich ca. 21,9 m²
Balkon ca. 5,5 m²

Die exakte Raumaufteilung können Sie dem beigefügten Grundriss entnehmen.

Wichtiger Hinweis, die Wohnung ist nicht WG oder ALG II geeignet, keine Haustiere


Grundriss zur Wohnung im ersten Obergeschoss mit 4 Zimmern
Grundriss

Ausstattung


-    Parkett
-    Wannenbad mit Fenster
-    Kunststofffenster
-    Balkon
-    Markise
-    Keller
-    Waschraum

Lage


Die Wohnung befindet sich in Hannover-Waldheim in einer bevorzugten gegen von Hannover. Waldheim wird durch die Buslinien 128 und 134 mit drei Haltestellen erschlossen.

Der Stadtteil ist um 1900 als Kolonie des Beamten-Wohnungsvereins entstanden. Er verfügt zum Teil über gehobene Altbausubstanz mit Einfamilienhäusern aus den 1950er bis 1970er Jahren und gilt als bevorzugte Wohnlage. Das Wohnviertel umfasst nur einen kleineren Teil des Stadtteils. Die nordwestliche Hälfte wird von der Eilenriede in Anspruch genommen, im nordöstlichen Viertel befinden sich Kleingärten.

Das östlich von Waldhausen gelegene Waldheim wird im Westen begrenzt durch die Eisenbahnstrecke Richtung Göttingen und im Südosten durch die Güterumgehungsbahn. Die nordwestliche Grenze bildet der Rand der Eilenriede in der verlängerten Linie der Gustav-Brandt-Straße bis zur Bemeroder Straße, die zusammen mit der Zuschlagstraße und dem Messeschnellweg die nordöstliche Grenze bildet.

Das Anfragenformular zu diesem Objekt wurde deaktiviert.

 

Anfragen zu diesem Objekt können derzeit nicht weiter angenommen / bearbeitet werden.

 

Diese Immobilie ist inzwischen reserviert

und/oder befindet sich in der Vertragsabwicklung.