Gute Verbindung zur Uni und den Herrenhäuser-Gärten

Klick auf das Bild um es zu vergrößern

Details

Wohnung mieten
Baujahr um 1935
Etage 1 OG
Zimmer 3
Wohnfläche ca. 74 m²
Balkon NEIN
Bad mit Wanne JA
Bad mit Dusche NEIN
Keller JA
Stellplatz / Garage NEIN
Energiewert folgt
   
Nebenkosten 120,00 €p.m.
Warmmiete 700,00 €p.m.
   
Gas ca. 60,00 €
   
Kaution 1.740,00 €

 

RESERVIERT

Objektbeschreibung


Anfragen zu dieser Immobilie bitte ausschließlich über das Kontaktformular stellen. Telefonische Anfragen können nicht bearbeitet werden.

Vermietet wird hier eine Drei-Zimmer-Wohnung in Hannover-Herrenhausen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 74 m² in einem Mehrfamilienhaus aus dem Baujahr um 1953. Die Wohnung liegt im ersten Obergeschoss der Wohnanlage.

Die Wohnung ist zu sofort zu vermieten, wird mittels einer Gas-etagenheizung beheizt
und teilt sich wie folgt auf:
Bad mit Wanne und Fenster
Küche
Zimmer I (Durchgangszimmer)
Zimmer II
Wohnzimmer

Die exakte Raumaufteilung entnehmen Sie bitte aus dem beigefügten Grundrisse.

Zur Wohnung gehört ein geräumiger Keller. Ein Balkon und ein Aufzug ist nicht vorhanden.

Das Objekt ist nicht ALG II geeignet.

 



Grundriss einer drei Zimmer Wohnung in Hannover-Herrtenhausen
Grundriss 3 Zimmer in Hannover-Herrenhausen

Ausstattung


- Wannenbad mit Fenster
- Gas-Etagenheizung
- Kunststofffenster
- Laminat
- Keller

 

Lage


Die Wohnung befindet sich in Hannover-Herrenhausen. Herrenhausen-Stöcken ist der 12. Stadtbezirk in Hannover. Er besteht aus den Stadtteilen Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder und Stöcken.

Herrenhausens heutiger Name setzte sich ab 1666 durch, er wurde gebildet in Anlehnung an die Sommerresidenz der Welfen, das Schloss Herrenhausen. 1725 wurde der Vertrag von Herrenhausen geschlossen, der die Hohenzollern und die Welfen aneinanderbinden sollte. 1891 wurde die Gemeinde Herrenhausen nach Hannover eingemeindet.

Von den Herrenhäuser Gärten liegen der Große Garten und der Berggarten im Stadtteil, der Georgengarten und der Welfengarten gehören zur Nordstadt. Der Große Garten zählt zu den bedeutendsten Barockgärten in Europa. Im Berggarten befinden sich das tropische Sea-Life-Aquarium im ehemaligen Regenwaldhaus sowie das Welfenmausoleum als Begräbnisstätte der hannoverschen Linie der Welfen.

Im Stadtteil sind Institute der Universität Hannover angesiedelt. Des Weiteren befinden sich hier das Gymnasium Goetheschule und die Grundschule Wendlandstraße. Seit 1868 wird in der Herrenhäuser Brauerei Bier gebraut. Das alte Gebäude des Leinhäuser Bahnhofs steht an der Grenze zu Leinhausen und ist heute ein Veranstaltungszentrum.

Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Apotheken, Kindergarten, Grundschule sowie die öffentlichen Verkehrsmittel wie Busse und Stadtbahn sind fußläufig erreichbar.

Entfernungen:    
ca. 0,3 km zur nächsten Straßenbahn-Haltestelle
ca. 0,3 km zum nächsten Bäcker
ca. 0,3 km zum nächsten Fleischer
ca. 0,4 km zur nächsten Apotheke
ca. 0,6 km zum nächsten Supermarkt

Anfrage zur Immobilie senden

Das Anfragenformular zu diesem Objekt wurde deaktiviert.

 

Anfragen zu diesem Objekt können derzeit nicht weiter angenommen / bearbeitet werden.

 

Diese Immobilie ist inzwischen fest reserviert

und/oder befindet sich in der Vertragsabwicklung.